Info Badefässer

Info Badefässer

  • Es ist strengstens verboten, den Whirlpool zu erwärmen, wenn er leer oder halb leer ist. Es ist wichtig zu warten, bis das Wasser die erforderliche Grenze erreicht hat - 10 cm bis zur Wannenoberseite.
  • Es ist völlig normal, dass der Whirlpool nach der ersten Wasserfüllung ausläuft. Nach einigen Tagen schwillt das Holz an, Mikrolücken verschwinden und das Durchsickern stoppt.
  • Verwenden Sie zum Heizen Brennholz, Briketts oder anderes trockenes Holz. Verwenden Sie keine Kohle!
  • Verwenden Sie Paddel, um das Wasser von Zeit zu Zeit zu rühren, um es gleichmäßig zu erwärmen.
  • Verwenden Sie ein Thermometer, um die Wassertemperatur zu schätzen. Die empfohlene Wassertemperatur für das Baden im Freien beträgt 36 - 38 ° C.
  • Es ist strengstens verboten, Wasser aus der Wanne abzulassen, bis der Ofen heiß ist.
  • In der warmen Jahreszeit ist es wichtig, die Wanne voll mit Wasser zu halten. Die Wanne nur zum Reinigen und zum Wechseln der Wasserzwecke leeren.
  • In der kalten Jahreszeit, wenn die Temperatur unter null liegt, ist es wichtig, die Wanne und den Ofen zu leeren.
  • Verwenden Sie zum Reinigen des Wanneninneren Seife, Soda und andere natürliche Substanzen. Verwenden Sie zum Spülen einen Pinsel.
  • Wir empfehlen, den Ofen nach jedem Gebrauch von der Asche zu reinigen.
  • Behandeln Sie die Außenlackierung des Whirlpools mindestens einmal pro Jahr mit Leinöl oder einem anderen Holzimprägnierer, um die Lebensdauer des Whirlpools zu verlängern. Die Außenseite des Whirlpools kann auch lackiert werden.
  • Passen Sie die Bänder für die Whirlpools an, falls dies erforderlich ist (falls nach einiger Zeit der Verwendung des Whirlpools ein Leck auftritt).
  • Verwenden Sie kein Salzwasser / Meerwasser. da für den ofen ein anderer stahlsorte benötigt wird (fragen sie nach dem betriebsleiter).
  • Lassen Sie Kinder und Menschen mit Behinderungen während des gesamten Prozesses nicht unbeaufsichtigt.